SPD Ortsverein Fleckeby

 

           Herzlich Willkommen bei der

                           SPD Fleckeby


Fleckeby, 13.02.2018

Jahreshauptversammlung der SPD Fleckeby

Hiermit lädt der Vorstand der SPD Fleckeby herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, den 26. Februar 2018 um 19 Uhr in die Sozialstation ein.

Wir schlagen Euch folgende Tagesordnung vor:

1. Begrüßung
2. Änderungsanträge zur Tagesordnung
3. Bericht des Vorstands, der Bürgermeisterin und des Fraktionsvorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl einer Zählkommission
7. Neuwahl eines Direktkandidaten/ einer Direktkandidatin
8. Wahl weiterer Listenplätze ab Platz 8
9. Informationen und Termine für die Kommunalwahl 2018
10.Informationen zum Mitgliederentscheid zur Großen Koalition
11.Diskussion über den angestrebten Koalitionsvertrag zwischen SPD und Union 12.Verschiedenes

______________________________________________________________________________________

Einladung zum Rübenmusessen der SPD Fleckeby

Der SPD Ortsverein Fleckeby lädt traditionell zum Rübenmusessen mit Verspielen ein!

Freitag, 16. März 2018, 19 Uhr
Kiek In, Bürgerzentrum Fleckeby

Kosten für das Rübenmusessen: 11,90 Euro
Alternativ gibt es ein Schnitzel Wiener Art mit Beilagen oder einen gemischten Salat.

Anmeldungen bis zum 09.03.2018 bei
Horst Kownatzki, Tel. 04354-682 /
Felix Grabowski, Tel. 0152-25137904 o. felix.grabowski@web.de

 

Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 29.11.2017, 13:45 Uhr (3768 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Nachdem es Frau Merkel nicht gelungen ist, erfolgreich über eine neue Bundesregierung zu verhandeln, steht das politische Berlin unter mächtigem Druck. Natürlich: Es ist die Aufgabe der gewählten Parlamentarier und der Parteien, die sie vertreten, eine tragfähige Regierung zu bilden. Grund zu übertriebener Eile gibt es objektiv betrachtet nicht. Deutschland hat eine Bundesregierung, die handlungsfähig ist.

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 16.11.2017, 15:30 Uhr (3854 mal gelesen)
[Bundespolitik]
„Hätte ich vorher gewusst, dass die SPD zu keiner großen Koalition bereit ist, dann hätte ich der SPD meine Stimme nicht gegeben!“ Diesen Satz hat mir ein Bürger in mein Facebook-Profil geschrieben. Ich verstehe das. Es wollen aber bei weitem nicht alle Wähler*innen „ihre“ Partei unbedingt in Regierungsverantwortung sehen.

 
Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 06.11.2017, 17:04 Uhr (3578 mal gelesen)
[Kreis]
Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich auf ihrer Klausurtagung in Bad Malente am 04. und 05. November intensiv mit dem von Landrat Schwemer vorgestellten Haushaltsentwurf 2018 auseinandergesetzt. Dieser weist ähnlich wie im Vorjahr einen finanziellen Spielraum von ca. 16 Mio. Euro aus. ...

 

219782 Aufrufe seit Februar 2011        
 
Für uns im Bundestag
Für uns im Landtag